Vorbereitung zum Termin

Bitte bringen Sie Versichertenkarte, ggf. die Praxisgebühr oder Überweisung mit, sowie alle Unterlagen früherer Operationen. Ferner Laborwerte, Medikamente, Mutterpass, Allergiepass, Impfpass, Zykluskalender etc.; es erleichtert uns und Ihnen die Beratung.
Wir fragen Sie beim ersten Termin routinemäßig nach der allerersten Periode als Mädchen, Schwangerschaften, Operationen, sowie dem Zeitpunkt der letzten Monatsblutung, so dass Sie sich diese Dinge möglichst schon vorher überlegen können.
Machen Sie sich vielleicht auch eine Liste mit Stichpunkten, was Sie ansprechen möchten.
Waschen Sie sich wie üblich mit Wasser oder einer milden Lotion, entfernen Sie den Tampon. Salben und Scheidenzäpfchen möglichst am Vorabend nicht mehr einführen, es erschwert oft eine genaue Diagnose.
Ziehen Sie möglichst bequeme Kleidung an, vielleicht ein langes T-Shirt, damit Sie sich auch ohne Slip nicht so nackt fühlen. Manche Frauen bringen auch Socken mit, damit sie nicht barfuss über den Boden gehen müssen.