Werden meine Eltern informiert, wie verhält es sich mit der Schweigepflicht?

Wenn Sie über 16 Jahre alt sind, unterliegen wir immer der ärztlichen Schweigepflicht, d.h. wir dürfen niemandem ohne Ihr Einverständnis darüber Auskunft geben, was zwischen uns besprochen wurde. Dies gilt in nach Absprache auch schon, wenn Sie jünger sind. Wenn die Möglichkeit besteht ist es aber sinnvoll die Eltern in den Beratungs- und Behandlungsprozess mit einzubeziehen